Berlin, 13. September 2018. Dr. Georg Kofler, langjähriger Vorstandschef der ProSieben Media AG und der Premiere AG, wird Hauptaktionär und Vorstandsvorsitzender der Social Chain Group AG. Sitz der neu gegründeten Aktiengesellschaft ist Berlin. Kofler hält 77 Prozent der Aktien, Vorstandskollege Holger Hansen 19 Prozent und weitere Führungskräfte 4 Prozent.

Die Social Chain Group ist ein integriertes Social Media Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Social Media und E-Commerce. Kofler: „Bei uns sind Social Media und E-Commerce unter einem Dach. Darin sehe ich einen großen Wettbewerbsvorteil. Durch die Kombination von Medien, Marketing und E-Commerce werden wir schneller und nachhaltiger wachsen. Mit den Reichweiten unserer Social Media Kanäle und der Kreativität unserer Agentur- und Eventgruppe machen wir Produkte und Marken bekannt. Dies gilt insbesondere für unsere eigenen E-Commerce Unternehmen, denen wir vielfältige Vermarktungschancen eröffnen.“

• Integriertes Social Media Unternehmen: Social Media und E-Commerce unter einem Dach
• 700 Mitarbeiter
• 200 Mio EUR Umsatz in 2018
• Kofler: „Mein neues ProSieben im Zeitalter von Social Media“

 

Geschäftsfeld Social Media:
Publishing, Marketing, Events

Das Geschäftsfeld Social Media umfasst Social Publishing (Media Chain), Social Marketing (Social Chain) und Social Events. Im Vorstand der Social Chain Group AG ist dafür Holger Hansen zuständig.

 

Media Chain:
Social Media Publisher mit 80 Millionen Followern weltweit.

Die Geschäfte im Social Publishing werden von Media Chain (mediachain.co), einem Tochterunternehmen der Social Chain Group, geführt. Haupsitz von Media Chain ist Manchester. Media Chain betreibt und vermarktet zahlreiche Social Media Kanäle, die über soziale Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube, Twitter oder Snapchat verbreitet werden. Die derzeit erfolgreichsten Social Media Marken sind: SPORF (13,9 Mio Follower), LOVE FOOD (9,6 Mio Follower), STUDENT PROBLEMS (9,2 Mio Follower), BE FIT MOTIVATION (2,2 Mio Follower), GAMEBYTE (5,9 Mio Follower). Hinzu kommen spezialisierte Social Media Kanäle von Beteiligungsunternehmen der Social Chain Group wie Planet Sports (291.000 Follower) oder Glowcon (156.000 Follower).

Insgesamt verfolgen über 80 Millionen Follower weltweit die Social Media Kanäle von Media Chain. Media Chain erzielte im Juli 2018 rund 1,8 Milliarden Social Media Views. Damit steht Media Chain, gemessen an der Reichweite, auf Patz 7 der größten Social Media Unternehmen Europas, hinter Axel Springer (2,3 Milliarden, Platz 4) und gleichauf mit der RTL Group. Allein im Juli haben die hauseigenen Redaktionen von Media Chain 1.000 Videos für ihre Social Media Communities produziert.

Kofler: „Wir wollen aus Media Chain eine der großen Medienmarken der Generation Social Media machen. Daher investieren wir weiter in exklusiven Content und kreative Mitarbeiter.“

 

Social Chain:
Vielfach ausgezeichnete Agentur für Social Media Marketing.

Social Chain (socialchain.com) ist Namensgeber und Tochterunternehmen der Social Chain Group AG. Heute zählt Social Chain zu den führenden und meist ausgezeichneten Social Media Agenturen („Social First Agency“) in Großbritannien. Außerdem hat Social Chain Tochterunternehmen in Berlin und New York gegründet, die starkes Wachstum verzeichnen. 2017 wurde Social Chain als Social First Agency des Jahres in Großbritannien und im Mai 2018 für den „Best Live Moment“ auf Facebook bei den Digiday Media Awards Europe ausgezeichnet. Die Gründer von Social Chain, Steve Bartlett und Dominic McGregor, führen als CEO und COO die Geschäfte der Social Chain Group in Großbritannien und den USA und sind Teil des Management Boards der Social Chain Group AG.

Social Chain beschäftigt heute als international agierende Agenturgruppe insgesamt 170 Mitarbeiter. Zu ihren Kunden zählen große Consumer Brands wie Coca-Cola, Thomas Cook oder Sony und erfolgreiche E-Commerce Unternehmen wie Boohoo und Superdry.

 

Social Events:
GLOW Convention, World Fitness Day.

Social Media Kanäle und ihre Stars bringen Menschen auch in der Realität zusammen. Das erfolgreichste Beispiel solcher Events, die ohne traditionelle Werbung auskommen, ist Europas größte Beauty Convention, die GLOW by dm (glowcon.de). Vor zwei Jahren aus dem Nichts gestartet, zählt die GLOW by dm heute zu den bekanntesten Marken im Beauty Business. Ihre Veranstaltungen haben einen festen Platz im Terminkalender Zehntausender junger Frauen. So sind die 12.000 Tickets für die nächste GLOW by dm am 27./28. Oktober 2018 in Berlin bereits seit Monaten ausverkauft. Ähnliches gilt auch für den World Fitness Day (worldfitnessday.de), der im Juli 2018 mehr als 20.000 Sport- und Fitnessbegeisterte in die Commerzbank Arena in Frankfurt lockte.

 

Geschäftsfeld E-Commerce:
Online Shops, Marken, Produkte. Erfolgreich durch Social Media.

Im Geschäftsfeld E-Commerce investiert die Social Chain Group AG in E-Commerce Unternehmen, die durch die Social Media Reichweiten von Media Chain, die Kampagnen der Social Chain Agenturgruppe, und durch Social Events in ihrem Marketing breit unterstützt werden. Im Vorstand der Social Chain Group AG wird das Geschäftsfeld E-Commerce von Michael Börnicke verantwortet.

Die E-Commerce Unternehmen der Social Chain Group sind auf vier Bereiche konzentriert: Beauty, Sports, Home and Living, Food. So wird die Social Chain Group Hauptgesellschafter der 21sportsgroup (planetsports.de, 21run.de, gesonderte Medienmitteilung) und erwirbt die Mehrheit an der Lumaland AG (lumaland.ag, gesonderte Medienmitteilung). Beide Transaktionen werden in den kommenden Wochen rechtlich umgesetzt. Hinzu kommen zahlreiche weitere Beteiligungen an jungen E-Commerce Unternehmen, darunter auch an neun Startups aus der bekannten Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“, wo Kofler als Juror und Investor auftritt.

Kofler: „E-Commerce und Social Media ergänzen sich ideal. Beide Geschäftsfelder sind interaktiv und international ausgerichtet und beide sind Schlüsselbranchen der Digitalwirtschaft. Die Wachstumsmöglichkeiten sind viel größer und vielfältiger als beispielsweise zu Beginn des Kabel- und Satellitenfernsehens, das ebenfalls einen Schub an neuen Medien brachte. Die Social Chain Group wird mein neues ProSieben im Zeitalter von Social Media.“

 

700 Mitarbeiter, 200 Mio EUR Umsatz

Die Social Chain Group beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Manchester, München, London und New York. Kofler: „In unserem Team sind alle Positionen für erfolgreiches Unternehmertum in der E-Commerce- und Social-Media-Branche hervorragend besetzt. Mit dieser Mannschaft können wir solide und kreativ wachsen. Wir verstehen uns als Haus der Unternehmer und sind stolz darauf, in unseren Reihen über 20 Gründer zu haben.“

Für das laufende Geschäftsjahr 2018 rechnet die Social Chain Group mit einem konsolidierten Umsatz in der Höhe von 200 Mio EUR und einem positiven operativen Ergebnis (EBITDA).

 

Kontakt: 
Jana Walker | Senior Corporate & Brand PR Manager | E: presse@socialchaingroup.com | T: +49 30 208 48 40 28