Das Team von SOLIDMIND arbeitet seit Stunde Null komplett remote – zeitflexibel, ortsunabhängig, in Festanstellung, ohne Büro. Die gesamte Koordination ihrer Nahrungsergänzungsmittel-Produkte, sowie die interne und externe Kommunikation erfolgt dezentral und virtuell. 

 

Ein Modell, mit welchem sie im deutschsprachigen Raum definitiv zu den Vorreitern zählen. Selbst der Konzern BASF hat dies erkannt und das Start-up Anfang des Jahres um Unterstützung gebeten, drei seiner Abteilungen schrittweise remote umzustrukturieren. Die Teammanagerin von SOLIDMIND, Sandra Zodel, stand vergangene Woche auf einem HR Event auf der Bühne und hat HR-Managern aus ganz Deutschland Tipps gegeben, wie sie sich für die zukünftige virtuelle Zusammenarbeit vorbereiten können. 

 

Diese Woche geht SOLIDMIND einen großen Schritt weiter und veröffentlicht einen eigenen remote Blog http://remote.solidmind.de/

 

In diesem stellen sie das remote Arbeitsmodell vor und gewähren detaillierte Einblicke in ihren remote Arbeitsalltag. Mit dem Blog nehmen sie ihre Follower mit auf die kommende Reise und werden transparent aufzeigen, wie sie neue Produktentwicklungen, neue Vertriebskanäle und neue Mitarbeiter remote integrieren und welchen Herausforderungen sie auf diesen Wegen begegnen.