THE SOCIAL CHAIN GROUP AG.
MEDIA RELEASES. NEWS. PRESS REVIEWS.

Media Releases

SOCIAL CHAIN GROUP & VENTURES

SOLIDMIND übernimmt Hempamed und steigt in den Cannabis-Markt ein
Berlin, 15. November 2018. SOLIDMIND Nutrition GmbH hat Ende Oktober 2018 Hempamed, eine der größten Cannabidiol-Marken im deutschsprachigen Raum, übernommen. Der etablierte Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln SOLIDMIND erweitert somit sein bisheriges Produktsortiment mit Produkten aus Cannabidiol (CBD) und übernimmt tausende Bestandskunden von Hempamed.    Die Social Chain Group ist seit April 2017 mit 30% an der SOLIDMIND Nutrition GmbH beteiligt und hat SOLIDMIND bei der Übernahme von Hempamed unterstützt.    „Mit dem Kauf der Marke Hempamed steigt SOLIDMIND nun noch gezielter in diesen Markt ein und verfolgt große Pläne.“, so Lars Müller, CEO von SOLIDMIND.    Lars Müller ist bereits seit einiger Zeit in diesem Bereich aktiv. Er hat dieses Jahr den größten Online-Kongress im deutschsprachigen Raum über medizinisches Cannabis und Cannabidiol mit initiiert. Der Cannabis-Kongress hat sich zum Ziel gesetzt, über das Potential von Cannabis und Cannabidiol aufzuklären und Teilnehmern das nötige Grundlagenwissen zu diesem Thema zu geben.    CBD ist Bestandteil des arzneilich genutzten Hanfextrakts und ein legaler, auf Nahrungsergänzungsmittel zugelassener Inhaltsstoff von Cannabis. Er findet mit seinem hohen therapeutischen Potential immer mehr Anwendung in der Medizin, unter anderem bei chronischen Schmerzen. CBD gilt als effektiv, gut verträglich und als sichere Komponente der Hanfpflanze, da es bei der Anwendung von CBD nicht zu psychoaktiven Wirkungen kommt. CBD ist als Nahrungsergänzungsmittel legal im Handel erhältlich.    Michael Börnicke, Vorstand der Social Chain Group, fügt hinzu: „SOLIDMIND ist ein junges, wachsendes Unternehmen mit großem Potential. Der Kauf der Marke Hempamed ist strategisch sinnvoll, weil eigene Marken und Kundenbeziehungen den Wert des Unternehmens nachhaltig steigern.“ 
read more
GLOW by dm: Pinkes Glitzerwochenende in Berlin begeistert Besucher
Berlin, 28. Oktober 2018. Rund 12.000 Besucher kamen an diesem Wochenende in die STATION Berlin. Auf 23.000 prall gefüllten Quadratmetern konnten sie ihre Stars und Lieblingsmarken auf Europas größter Beauty Convention GLOW by dm hautnah erleben. Die hochkarätige Gästeliste umfasste das “Who is Who” der Beauty-Szene, darunter 250 Talents und Beauty-Experten wie Judith Williams, Florian Ferino und Boris Entrup sowie internationale Beauty- und Instagram-Stars wie NikkieTutorials, Caro Daur und Bonnie Strange. Als ganz besonderer Stargast nahm Minnie Mouse, als Teil der Familie, höchstpersönlich Glückwünsche zum 90. Micky-Mouse-Geburtstag entgegen und stylte ihre großen und kleinen Fans am Disney Stand mit den heißbegehrten Minnie-Ohren.   Spannende Highlights, die das einzigartige GLOW-Rezept “Fans, Stars und Brands” vereinen, waren zwei Neuprodukt-Vorstellungen: Megastar und Model Stefanie Giesinger präsentierte ihre erste eigene mit dm entwickelte Pflegeserie unter dem Namen МОЙ (gesprochen: moy,russisch für „Meins“). Die veganen Produkte unterstützen den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und sorgen ungeschminkt für den natürlichen „GLOW“.    Als zweites Highlight stellte die GLOW erstmalig neben dem erfolgreichen Convention-Konzept auch ein eigenes Produkt vor: Eine Parfüm-Kollektion mit drei Düften, die das einzigartige Gefühl der Veranstaltung mit “YOU ARE THE SHOW!”, “AND WE’RE LIKE: OH MY GOODIENESS!” und “BE AWESOME (OR LEAVE!)” perfekt wiedergeben. Alle Düfte waren am Sonntagabend vor Ort restlos ausverkauft, sind aber noch auf glowcon.de, im dm-Online-Shop auf dm.de und ab dem 29. Oktober 2018 in allen dm-Märkten erhältlich.   Die Besucher konnten an über 85 Ständen die neuesten Beauty- und Lifestyle-Produkte entdecken, ausprobieren und auch gleich mit nach Hause nehmen. Besonders gefragt waren brandneue Produkte wie die glitzernden Holographic-Gesichtsmasken von #b.e. Routine, die verrückten Geschmacksrichtungen der Curaprox Zahncremes (u.a. Wassermelone), eine bewegliche Mascara von too cool for school und die Trockenshampoo Tücher von ikoo.   Die Stände begeisterten nicht nur durch ihre Produkte, sondern auch durch ihre aufwendige Gestaltung und außergewöhnliche Standkonzepte. Bei Balea konnten die Besucherinnen ihr nächstes Schaumbad in Form von bunt-glitzernden Badekugeln selbst zusammenmixen. Am Douglas-Stand stellte Palina Rojinski ihren neuen Lippenstift in Kooperation mit MAC Cosmetics vor.   Auf der großen GLOW-Stage heizten Disney Star Jorge Blanco, R&B Sängerin Ace Tee und Schauspielerin Faye Montana mit dem Sänger, Songwriter und Mädchenschwarm Fabrice Noel den GLOW-Fans musikalisch ein. Alle Fans, die die Beauty Party in Berlin verpasst haben, können diese Woche trotzdem noch feiern. Erstmalig wird die Convention deutschlandweit in vielen dm-Märkten mit der „Get the GLOW“-Kampagne verlängert. Dort finden die Kunden die passenden Neuheiten und Beauty-Highlights zur GLOW. Im dm-Onlineshop kann unter dem Motto „Get the GLOW“ ab Montag, den 29. Oktober geshoppt werden.   Die nächste GLOW by dm ist bereits ausverkauft. Sie findet am 26. Januar 2019 in Wien und damit erstmalig außerhalb Deutschlands statt. Vom 30.-31. März 2019 kommt die GLOW by dm nach Stuttgart. Der Ticketverkauf hierfür startet am 29. November 2018.
read more
GLOW launcht erste eigene Duft-Kollektion zur GLOW by dm in Berlin
Berlin, 16. Oktober 2018. Die GLOW by dm stellt am letzten Oktoberwochenende die eigene limitierte Parfümlinie vor. Die drei Düfte repräsentieren die Welt der GLOW by dm und geben allen GLOW-Fans die Möglichkeit das ganze Jahr als wahre GLOWGIRLS die Welt zu erobern. Die Düfte sind sebstbewusst, authentisch, auffällig und eher laut als leise. Um ein wirklich hochwertiges und überzeugendes Produkt zu kreieren, hat sich das Team der GLOW mit ihrem Partner dm, dem Traditionsparfumeur drome und dem auf Highlight-Editionen spezialisierten Produzenten The Scentist zusammengetan. Das Ergebnis kann sich riechen lassen und zwar gleich in drei unterschiedlichen Varianten.    Der Duft “YOU ARE THE SHOW” ist das Herzstück der Convention: Glamour, Bling und Excitement sind hier zu Hause, wurden hier erfunden, werden hier exzessiv gelebt.   “AND WE’RE LIKE: OH MY GOODIENESS!” ist gleichermaßen Ausruf wie state of mind und steht für das wohlige Wirbeln im Kopf, wenn die Community sich dem Produktrausch hingibt - Goodies, Make-Up und Freebies - überall! Der dritte Duft “BE AWESOME (OR LEAVE!)” entspringt den beliebten Quotes aus den sozialen Medien des GLOW Universums. Klare Botschaften und inspirierende Claims gehören zur DNA der GLOW, sie sind witzig, edgy, vertraut aber auch überraschend, provokativ, kraftvoll und wegweisend. Time for realtalk! Die Limited Edition feiert auf der GLOW by dm Berlin ihr Publikumsdebüt. Ab dem 27.10.2018 sind die Parfüms exklusiv auch online im neuen GLOW Webshop unter glowcon.de/shop, sowie ab dem 29.10.2018 auch in sämtlichen dm-Märkten und im dm Online-Shop erhältlich.   Viele weitere auf der GLOW by dm vertretene Marken, wie zum Beispiel Balea, bh cosmetics, LVLY, CATRICE, Maybelline New York, Judith Williams, sebamed, 183 DAYS und Bed Head by TIGI präsentieren ganz neue Produkte und haben wie immer viele spannende Standaktionen und Highlights zum Ausprobieren für die Besucher im Gepäck. Auf der GLOW by dm kann getestet und gestylt werden so viel das Beautyherz begehrt. "Die GLOW by dm hat für uns einen ganz besonderen Charme: Wir probieren gemeinsam mit unseren Kunden neue Produkte aus und erhalten direktes Feedback, das wir in unsere Sortimentsgestaltung miteinbeziehen“, erklärt Christoph Werner, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Marketing + Beschaffung. Für die männlichen Begleiter oder die Boyfriends zu Hause gibt es dieses Mal den exklusiven “Better Boyfriend Bag”. Ein Goodiebag voller Produkte, die die GLOW-Girls einsetzen können um ihre Boyfriends Beauty- und Pflege-technisch zu pimpen.   Auf der großen GLOW Stage erwarten Jorge Blanco, Faye Montana und Manhattan Ambassador Ace Tee die Besucher als musikalische Highlights, im Wechsel mit spannenden Interviews, Talks, Tutorials und Brand-Showcases von NikkieTutorials, Boris Entrup, Dagi Bee, Stefanie Giesinger u.v.m.   Diese einzigartige und bunte Mischung aus Stars, Brands, Show und Fans rundet das Live-Erlebnis- Konzept der GLOW by dm ab. “Das live Erlebte wird von den Fans wieder in die Sozialen Netzwerke und auf die online Kanäle übertragen, auf der GLOW by dm wird somit jeder Fan zum Influencer und Markenbotschafter.”, so Maiko Heinrich, Managing Director der Shine Conventions und Veranstalter der GLOW by dm.   Die Tickets für die GLOW by dm in Berlin waren bereits wenige Tage nach Verkaufsstart im März restlos ausverkauft. Alle weiteren Veranstaltungsinformationen finden Sie auch auf der Webseite des Events unter www.glowcon.de.   Weitere Informationen und Bildmaterial zur GLOW by dm finden Sie unter www.glowcon.de/presse.
read more

News

SOCIAL CHAIN GROUP & VENTURES

The Digiday Award for Best use of Real-Time Streaming Video award goes to Media Chain
The Social Chain Group company Media Chain has won the Digiday Award for Best use of Real-Time Streaming Video on 2 November 2018 for its work with Panasonic UK. The award is presented to a brand, agency or publisher that has used streaming platforms, such as Facebook Live, Periscope, or other, to reach its existing audience and attract new viewers. "This is an absolute testament to the hard work of our team and our innovative industry-first LIVE streams." beams Hannah Anderson, Media Chain's Director of Social & Creative. Media Chain is one of the most engaged social-first publishers in the world, having grown industry-leading communities across gaming, sports, food, fitness and other major consumer passion points. Every month its content reaches over 1.8 billion people through 80 million followers. Using Media Chain's expert knowledge of social platforms and unrivalled audience insights, the company helps the world’s biggest brands create conversations online. Media Chain offers content creation, sponsorship, partnerships and activations for brands and agencies.    
read more
ArtNight, ein kreatives Fazit und Blick in eine verheißungsvolle Zukunft
Wir reden mit ArtNight darüber, wie alles begonnen hat, wie die Zusammenarbeit mit der Social Chain Group zustande kam und erhalten gleichzeitig einen kleinen Einblick in die geplanten Aktivitäten der nächsten Monate.    ArtNight ist aus der Gründer-TV-Show „Die Höhle der Löwen“ hervorgegangen. Die Social Chain Group ist seit 2016 an ArtNight beteiligt.   Zum Stand zwei Jahre nach Gründung: 10.000 Menschen pro Monat nehmen an einer ArtNight teil, in 42 Städten, in vier Ländern. Was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie habt Ihr Euch finanziert?   Am Anfang sind wir mit 4.800 € gestartet – das war komplett unser eigenes Geld. Wir wollten beweisen, dass ArtNight ohne große finanzielle Mittel funktioniert. Die größten Herausforderungen? Das neuartige Konzept zu erläutern und den Menschen zu verdeutlichen, dass man auf neue Art und Weise etwas Frisches erleben und Kreatives erschaffen kann. Wir mussten anfangs selbst unsere Freunde davon überzeugen, dass ein Kunstworkshop in einer Bar bzw. in einem Restaurant total viel Spaß machen kann. Durch viel Überzeugungsarbeit konnten wir dann die ersten Leute überreden, eine ArtNight zu besuchen. Sobald sie eine ArtNight besucht haben, waren sie dann Feuer und Flamme und haben unser Konzept und die Idee dahinter verstanden und unterstützt.     Zu der Beteiligung von Georg Kofler: Was genau hat geholfen, Euren Umsatz mit seiner Hilfe zu steigern? Könnt Ihr Zahlen nennen?   Die Teilnahme an „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) und das folgende Investment hat unseren Umsatz mehr als verzehnfacht. Georg hat uns bei DHDL umfassend in allen Bereichen von IT bis zu Marketing sehr stark unterstützt. Bei DHDL bekommt man plötzlich sehr viele Besucher auf der Webseite. Das erfordert eine robuste IT-Infrastruktur. Hier hat uns Georg mit dem IT-Team der Social Chain Group stark unterstützt. Auch seine Insights in Social Media und Influencer Marketing waren für uns sehr spannend. Wir konnten so unsere ersten Influencer Marketing Kampagnen aufsetzen und spannende Influencer für ArtNight gewinnen.     Welche konkreten Ratschläge hat er Euch gegeben?   Georg hat uns animiert, größer zu denken und die Vision eines neuen Unterhaltungsunternehmens mit Events zu kreieren.     Bei was genau hilft Euch die Social Chain Group? Inwiefern ist die Social Chain Group ein Mehrwert?   Die Social Chain Group hilft uns auf der einen Seite in operativen Themen. Der Wissensschatz von Georg als erfahrener Unternehmer und seine Erfahrungen sind hier spannend für strategische aber auch operative Fragestellungen. Auf der anderen Seite ermöglicht die Social Chain Group einen anregenden Austausch an Erfahrungen zwischen den Portfoliounternehmen. Zwischen den Gründern können so auch konkrete Projekte zustande kommen, wie z. B. Kooperationen in den Bereichen Social Media und Influencer Marketing.     ArtNight, wo geht der Weg hin? Wo seht Ihr Euch in fünf Jahren?   ArtNight wird in Zukunft eine von mehr als zehn Unterhaltungsmarken sein. Wir wollen DAS führende Unterhaltungsunternehmen mit lokalen Events sein – und alle Marken sollen das gleiche Ziel verfolgen: Menschen zu unterhalten und zusammenzubringen.     Welche drei Tipps würdet Ihr angehenden Gründern mit auf den Weg geben?   Einfach machen, ständig das eigene Netzwerk ausbauen – und vor allem: Always Be Closing! Also, gib nie auf!      ArtNight ist DAS kreative Erlebnis in Deiner Stadt! Du lernst neue Leute kennen in stimmungsvollen Cafés und Restaurants und kreierst unter Profi-Anleitung Dein Kunstwerk. Dieses Erlebnis kannst Du online unter www.artnight.de buchen.​
read more
bytepark wird Teil der Social Chain Group AG
Nach 16 Jahren als inhabergeführtes Unternehmen und Technologiepartner für Beratung, User Experience (UX), Design und Entwicklung von digitalen Produkten wird die bytepark GmbH Teil der Social Chain Group AG. Die Social Chain Group erwirbt 51 Prozent der Gesellschaftsanteile. Die Social Chain Group hat 51 Prozent der Gesellschaftsanteile an der bytepark GmbH (bytepark.de) erworben. bytepark, mit Sitz in Berlin und rund 16 Jahren Industrieerfahrung, ist ein führender Technologiepartner für die Themen Beratung, User Experience (UX), Design und Entwicklung von digitalen Produkten mit einem festen Team aus rund 25 Mitarbeitern. Georg Kofler, CEO der Social Chain Group: „Mit bytepark haben wir einen direkten Zugang zu digitalen Produktexperten und sind somit von Dritten unabhängig. Dass bytepark digitale Nägel mit Köpfen macht und erstklassige Webentwicklung anbietet, hat das Unternehmen mit der Programmierung unserer Content-Management-Plattform für die Social Chain Group bereits unter Beweis gestellt.“   Digitale DNA von bytepark zum Nutzen der gesamten Social Chain Group Die bytepark GmbH fügt sich mit ihrem Expertenteam nahtlos in die Aktivitäten der Social Chain Group ein und unterstützt dabei in einem Bereich, der zuvor nur von externen Anbietern ausgefüllt werden konnte. Um der digitalen und thematischen Vielfalt der Social Chain Group gerecht zu werden, entwickelte bytepark unter anderem eine UX-Strategie und ein responsives Visual Design, das der gesamten Unternehmensgruppe mit einem eigens entwickelten Living Styleguide eine flexible und intuitive Content-Management-Plattform zur Verfügung stellt.   Bei der Zusammenarbeit geht es aber nicht nur um Content-Management-Plattformen und Onlineshops für die E-Commerce-Aktivitäten der Gruppe, sondern auch um die technische Beratung und Erstellung von leistungsfähigen Applikationen. „So können wir in unseren Geschäftsfeldern Social Media und E-Commerce die vielfältigen Synergien und Skalierungseffekte innerhalb der Social Chain Group effektiver ausschöpfen. Alle Unternehmensbereiche, sei es Publishing, Marketing, Events, Onlineshops, Produkte oder Marken, profitieren von den Beratungs-, Design- und Technologieleistungen von bytepark“, kommentiert Kofler.    Paul Nitsche, Geschäftsführer von bytepark: „Wir freuen uns sehr, Teil dieser spannenden Reise mit dem Team um Georg Kofler, Holger Hansen, Michael Börnicke und Steven Bartlett zu sein. Die Herausforderung der kommenden Monate liegt darin, die einzelnen technischen Lösungen innerhalb der Social Chain Group nachhaltig und effizient in eine digitale Gesamtstrategie zusammenzuführen. Die bisherigen Erfahrungen des Teams bestehen aus mehr als 460 umgesetzten Digitalprojekten und werden uns bei dieser Aufgabe sehr helfen. Unsere aktuellen sowie zukünftigen Kunden und Projekte sind – neben der Zusammenarbeit mit der Social Chain Group – ein essenzieller Baustein, um den Erhalt und den Ausbau unserer digitalen DNA zu gewährleisten.“     Leistungsportfolio und Kundenprojekte Das Leistungsportfolio der bytepark GmbH fokussiert sich auf die Entwicklung von digitalen Produkten wie Business-Applikationen, Content-Management-Plattformen, Chatbot-Technologie und Internet-of-Things-Anwendungen. Wir sind dabei nicht auf einzelne Technologien oder Branchen festgelegt und konnten dies unter anderem für Kunden wie Aricent, ADIDAS, AUDI, GVL, Immobilien Scout, lekker sowie TAKEDA Deutschland vielfach unter Beweis stellen. Durch die Social Chain Group erweitern sich diese Leistungen – auch zugunsten unserer bestehenden Kunden, sodass wir zukünftig mit entsprechender Power integrierte Leistungen aus den Bereichen Social Publishing, Social Marketing und Social Commerce anbieten können.   Über die bytepark GmbH: bytepark (bytepark.de) ist Technologiepartner für die Beratung und Entwicklung von digitalen Produkten. Wir kombinieren bestehende etablierte und neue Technologien, um daraus innovative und nachhaltige digitale Produkte zu entwickeln: die richtige Technologie zum richtigen Zeitpunkt, um die Probleme von Firmen, Organisationen und Menschen zu lösen.   Kontakt: E-Mail: webpost@bytepark.de | Tel.: +49 (0)30 20 00 52 10  
read more

Press Reviews

SOCIAL CHAIN GROUP & VENTURES

W&V

Stefanie Giesinger startet eigene Kosmetik-Linie mit dm
MANUELA PAUKER: Die Gesichtspflege mit dem russischen Namen "мой" von der ehemaligen "Germany's Next Top-Model"-Gewinnerin ist ab 27. Oktober in den dm-Märkten erhältlich. Nun reiht sich auch Model Stefanie Giesinger in die Reihe der Influencer mit eigener Kosmetik-Linie ein: Die ehemalige "Germany’s Next-Top-Model"-Gewinnerin hat in Zusammenarbeit mit der Drogeriekette dm eine eigene Gesichts-Pflegelinie entwickelt. Ein ganzes Jahr lang, so Giesinger, dauerte dieser Prozess.
read more

Hamburger Abendblatt

Georg Kofler glaubt an die Zukunft des Fernsehens
DPA: Viele sehen das traditionelle Fernsehen auf dem absteigenden Ast. ProSieben-Gründer Georg Kofler hält den Abgesang aber für falsch und dumm. Georg Kofler (61), Pionier des deutschen Privatfernsehens, setzt immer noch große Stücke aufs traditionelle TV. "Ein Abgesang aufs Fernsehen ist falsch und dumm", sagte der Gründer des Fernsehsenders ProSieben am Donnerstag auf den Münchner Medientagen.
read more

W&V

Das sind die erfolgreichsten DHDL-Marken.
ANJA JANOTTA: Sex-Pistols-Sänger Johnny Rotten verhalf mit seinen schlechten Zähnen den Erfindern der Happybrush zu ordentlich viel Nachfrage. Aber bei der "Höhle der Löwen" sind 4 Produkte trotzdem erfolgreicher. Dabei landet Pony Puffin auf Platz 1 mit 214.000 Suchanfragen.
read more

For all Press Enquiries, please contact our Corporate Communications Department

MEDIA LIBRARY

The use of our logo is only permitted for editorial purposes. The use is free of charge in case of giving reference “Picture: The Social Chain Group AG” and sending us two free of charge file copies to the mentioned address. Graphical changes are not permitted.

PHOTOGRAPHS

The images are allowed to use for editorial purposes only. The use is free of charge in case of giving reference “Picture: The Social Chain Group AG” and sending us two free of charge file copies to the mentioned address. Graphical changes are not permitted.

Jana Walker
Senior Corporate & Brand PR Manager
Zehdenicker Str. 21
10119 Berlin
Germany